Besuch im Rathaus von Asch

(Kommentare: 0)

Der Vorstand unseres Vereins traf sich am 22. März 2024 mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Asch, Herrn Magister Pavel Matala.

Foto M. Schwarzenberg

Zwischen Bad Elster und den Nachbarorten in der Tschechischen Republik bestehen historische Wanderwege. Wir setzen uns für die Wiederherstellung und Ausschilderung der grenzüberschreitenden Verbindungswege nach Krugsreuth / Kopaniny, Neuberg / Podhradi und Thonbrunn / Studánka ein. Dazu traf sich der Vorstand unseres Vereins am 22. März 2024 mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Asch, Herrn Magister Pavel Matala, Frau Plinta von der Abteilung für regionale Entwicklung und Herrn Soukup, dem Tourismusmanager im Rathaus der Stadt Asch. Dabei wurde das gemeinsame Ziel, die historischen Wege zu revitalisieren, bestätigt. Für das nächste Treffen vor Ort in Thonbrunn / Studánka wurde Freitag, der 19. April 2024 vereinbart.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 7?