Partnerschaft beschlossen

(Kommentare: 0)

Bereits am Mittwoch, dem 14. Juni 2023, besuchte der Vorstand des Vereins Freie Wähler Bad Elster e.V. die Vogel- und Igelpflegestation in der Unteren Reuth in Bad Elster. Wir wurden von Corinna Heinrich und ihrem Mann sehr freundlich empfangen. Es kam zu einem ausführlichen Gedankenaustausch zu einem breiten Themenfeld. Schwerpunkte waren die besondere Situation in Bad Elster mit der weitgehend erhaltenen wunderbaren natürlichen Umgebung, von der Gäste und Einwohner gleichermaßen profitieren.

Gleichzeitig führen aber auch bei uns schleichende Veränderungen zur Verschlechterung der Nahrungsangebote zum Beispiel für Igel. Ein weiterer Schwerpunkt war die Kitzrettung. Zu diesem Thema hatte besonders unser 2. Vorsitzender, Peter Kostek, viele Fragen. Unterdessen hat er auch schon praktische Einsätze im Morgengrauen mitgemacht und sich persönlich engagiert. Auf der einen Seite ist der Erfolg mittels Einsatz von Drohnen zur Ortung und anschließenden Rettung von Rehkitzen vor der Mahd von großen Wiesenflächen ein zählbarer Erfolg. Andererseits ist die Dunkelziffer von nicht geretteten Tieren schwer einzuschätzen. Während des Besuches wurden wir Augenzeugen von der Betreuung eines Tierbabys, das von Corinna Heinrich mit spezieller Milch versorgt wurde. Sie schilderte uns ausführlich den Alltag in der Vogel- und Igelpflegestation. Dabei steht das Tierwohl an erster Stelle. Kleine Ruhephasen wegen der zum Teil kurzen Intervalle für die Fütterung werden von ihr in Kauf genommen. Aber auch die

Rettung von jungen Vögeln ist aufwendig und erfordert viel Einsatz und Tierliebe. Schließlich ist die Rufbereitschaft für die Beratung und Hilfe bei Notfällen ein Angebot, das Zeit und Kraft kostet. Der Besuch war für uns beide eine Horizonterweiterung. Die Vielfalt der Arbeit in der Vogel- und Igelpflegestation hat uns überrascht. Gleichzeitig wächst die Achtung vor der Leistung, die Corinna Heinrich bei der Tierrettung erbringt. Deshalb haben die Freien Wähler Bad Elster e.V. eine Spende von 200,00 Euro überwiesen sowie spezielle Pflegeboxen für Igel gekauft und übergeben. Das sollen aber keine Einzelaktionen bleiben. Wir wollen die Arbeit von Corinna Heinrich dauerhaft unterstützen. Deshalb wurde die Partnerschaft zwischen unserem Verein und der Vogel- und Igelpflegestation vereinbart.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.